Clubmeister wurde Mike Halder vor Timo Scheider

Clubmeister wurde Mike Halder vor Timo Scheider

Friedrichshafen (sig) – Der Clubmeister ist 21 – die Clublegende 85. Heribert Schek, auf zwei Rädern Europa-, Deutscher Meister und Deutscher Mannschaftsmeister, 25maliger Teilnehmer an der „Geländemannschafts-Weltmeisterschaft“ und von dort mit 12 Gold-, sechs Silber- und einer Bronzemedaille heimgekommen sowie 15maliger Teilnehmer bei „Paris – Dakar“, wurde am Freitagabend bei der Siegerehrung der „Renngemeinschaft Graf Zeppelin“ im ADAC-Ortsclub zum Ehrenmitglied ernannt. Clubmeister wurden in diesem Jahr Mike Halder auf vier und Kevin Tschümperlin auf zwei Rädern. „Blöderweise“ habe er gleich gewonnen, bemerkte Heribert Schek in seinen Dankesworten zu seinem ersten Start, nachdem ihm Vorsitzender Emin Akata die Urkunde über die Ehrenmitgliedschaft überreicht und den Versuch unternommen hatte, die vielen Erfolge des Wangeners in fast sieben Jahrzehnten im Motorsport aufzuzählen. Viele Lacher gab’s im Colsman-Saal des GZH, als Schek von den Anfängen berichtete, als er am Morgen seines 18. Geburtstags seine Lizenz erhielt, er umgehend sein erstes Rennen gewann und dafür 30 DM erhielt, was fast einem Wochenlohn entsprach. Die Erkenntnis: Mit Motorsport lässt sich auch Geld verdienen. „Acht Tage“ würde er benötigen, um alles über Paris – Dakar zu erzählen, schmunzelte er, und berichtete, wie es zur „Schek-BMW GS 800“ kam und er ohne Absicht zum Motorradhersteller wurde, er 17 Maschinen unter seinem eigenen Markennamen baute und er mit einer seiner Motorräder 1980 Europameister wurde. Als auch er älter wurde und er Paris – Dakar nach dem deutschen Regelwerk nicht mehr mitfahren durfte, boten ihm die Marokkaner an, unter ihrer Flagge zu starten. „Aber ich konnte doch nicht als Marokkaner…“, entschied er – und fuhr für die Österreicher. Dass die Zweirad-Legende auch ein veritabler Marathonläufer war, verriet Schatzmeister Bernd Schulze, der mit ihm die mehr als 600 Höhenmeter zum Pfänder bewältigte und von Schek Dutzendemale angetrieben wurde, „den (vor ihnen) schaffen wir auch noch“. Der 21jährige Mike Halder, der 2013 Kart-Weltmeister geworden war, fuhr in diesem Jahr höchst erfolgreich als bester Seat-Fahrer sowie bester Deutscher in der ADAC TCR Rundstrecke. Bemerkenswert: Alles am Auto wird vom neuen Clubmeister der Renngemeinschaft selbst und mit Unterstützung der Familie gemacht. Den Pokal überreichte ihm Mathias Lenz von der ZF-Kulturstiftung. Zweiter hinter ihm wurde Timo Scheider, der die RX WM fuhr. Clubmeister auf zwei Rädern wurde Kevin Tschümperlin in der Klasse Supermoto Prestige 450/Motocross vor Nina Baumgärtner in der Klasse Motocross MX. In Abwesenheit von Tschümperlin, der krank im Bett lag, überreichte Thomas Stauber von der Volksbank Tettnang-Friedrichshafen den Pokal an dessen Schwester. Schmankerl am Rande der Siegerehrung: „Gebe“ Zeller, in der Clubwertung auf Platz 13 platziert, nahm den 48. Pokal anlässlich einer Siegerehrung der Renngemeinschaft in Empfang. Nur wenige Monate jünger als Heribert Schek, versuchte er glauben zu machen, beim Verband eine Motorsport-Rente beantragt zu haben, die freilich abgelehnt worden sei. Vorsitzender Emin Akata, in der Clubwertung auf sechs gelandet, macht es von Verhandlungen abhängig, eventuell noch eine Saison bei den VLN Rundstreckenrennen auf dem Nürburgring dranzuhängen. Ihm dankte der zweite Vorsitzende Hermann Rittler für sein prima absolviertes erstes Präsidentenjahr nach den hinterlassenen großen Schuhen von Christian Kubon. Akata kündigte an, im neuen Jahr in Sachen Fahr- und Fahrsicherheitstraining auf dem Parcour in Steißlingen Angebote zu unterbreiten und so Bewegung ins Clubleben zu bringen. Dazu passt ein Angebot von Timo Scheider, neue Ideen beizusteuern. Scheider ist Partner einer Rennstrecke auf Mallorca geworden, die Platz sowohl für Karts, Motorräder und für Rundstreckenrennen bietet. Über die Mallorca-Möglichkeiten nicht zuletzt für die Jugendgruppe will man sich im Verein Gedanken machen. Scheider, der im zu Ende gehenden Jahr bei BMW unter Vertrag stand und hier bester Privatfahrer wurde, hofft, auch 2018 für BMW an den Start zu rollen. [envira-gallery id="5596"]

09.12.2017

19. Bodensee Oldtimer Rallye 2018

19. Bodensee Oldtimer Rallye 2018

Liebe Freunde des historischen Automobilsports, obwohl Sie ihren Oldtimer erst kürzlich in den wohlverdienten Winterschlaf verabschiedet haben, sind Sie sicher schon in der Vorfreude auf die kommende Oldtimer-Saison 2018. Dazu gehört bestimmt auch die Planung der Veranstaltungen, die Sie in 2018 besuchen möchten. Wir laden Sie ein zur 19. Ausgabe unserer traditionsreichen Bodensee Oldtimer Rallye durch das malerische Voralpenland und das Hinterland des Bodensees. Der ADAC-Ortsclub Friedrichshafen e.V. veranstaltet am Samstag, den 30.06. und Sonntag, den 01.07.2018 die 19. Bodensee Oldtimer Rallye. Es ist eine Zuverlässigkeitsfahrt mit Gleichmäßigkeitswertungen für historische Fahrzeuge. Auf einer Gesamtstrecke von ca. 250 km werden 5 Wertungsprüfungen an 2 Tagen durchgeführt. Die Fahrstrecke mit den Prüfungen führt über schöne, idyllische Landstraßen im Hinterland des Bodensees. Die Veranstaltung ist in das Sportregister des ADAC Württemberg eingetragen, zählt zur ADAC-HISTORIC-TROPHY 2018 und zum seeclassics Historic-Bodensee-Pokal 2018. Parallel zur Zuverlässigkeitsfahrt findet auch eine „Touristische Ausfahrt“ auf derselben Strecke ohne Wertungsprüfungen und Klasseneinteilung statt. Diese ist besonders für neue Freunde des Oldtimersports geeignet. Wir möchten an dieser Stelle explizit auf unseren Frühbucherrabatt hinweisen: Bei Nennung mit Eingang bis zum 13.01.2018 beträgt das Nenngeld nur €270,-. Darin ist enthalten: Programm der Veranstaltung und sämtliche Fahrtunterlagen (Bordbuch usw.) Schulung im Bordbuchlesen für Anfänger und Interessierte (Freitag Abend) Frühstück am Samstag beim Start Mittagessen am Samstag Festlicher Abend am Samstag in der Messe Friedrichshafen mit Buffet Frühstück am Sonntag beim Start Mittagessen am Sonntag im Messe-Restaurant Alle nötigen Unterlagen und Formulare finden Sie hier unter folgenden Links zum Download. Download Ausschreibung Download Nennformular Download Sprecherinfo Nennung und Sprecherinfo bitte an: Axel Schneider Werinherstr. 28 D - 81541 München oder per E-Mail an rallye@adac-friedrichshafen.de Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an rallye@adac-friedrichshafen.de oder antworten Sie einfach auf diese E-Mail. Wir werden uns bemühen Ihnen schmellstmöglich in allen Belangen weiterhelfen zu können. Es wäre uns eine Ehre und große Freude, die 19. Bodensee Oldtimer Rallye mit Ihnen begehen zu dürfen und wir freuen uns bereits jetzt in der grauen Jahreszeit auf ein sportliches und sonniges Wochenende am Bodensee mit Ihnen und Ihren wunderschönen klassischen Automobilen. Ihr ADAC Ortsclub Friedrichshafen e.V. und die Renngemeinschaft Graf Zeppelin   P.S.: Den Bericht und Fotos zur letztjährigen Rallye finden Sie hier.

18.11.2017

Tim Zimmerman blickt gespannt in die Zukunft

Tim Zimmerman blickt gespannt in die Zukunft

Die vergangenen beiden Jahre waren für Tim Zimmermann ein Auf und Ab. Der Rennfahrer aus Langenargen holte in der ADAC TCR Germany zwar Podestplätze, doch zahlreiche Zwischenfälle ließen ihn zurück fallen. Aktuell prüft der Baden-Württemberger verschiedene Optionen für das Jahr 2018. „Auch wenn wir gerade in der Winterpause sind, habe ich keine Langeweile. Es gilt ein Paket für 2018 zu schnüren. Neben einem Einsatzfahrzeug, muss ich natürlich auch das Budget sichern“, erklärt der 21-jährige motiviert. Ob er 2018 wieder in der ADAC TCR Germany oder einer anderen Rennserien antritt, ist aktuell noch nicht klar. Vor wenigen Tagen absolvierte Zimmermann einen Test in einem Porsche 911 GT3 und zeigte sich begeistert. „Der Test hat im Rahmen der Porsche Experience Days in Hockenheim stattgefunden. In dem Auto mit Heckantrieb habe ich mich auf Anhieb wohl gefühlt und war am Ende des Tages der schnellste Fahrer“, berichtet der Schützling der Renngemeinschaft Graf-Zeppelin weiter. Doch ob es am Ende ein GT3-Fahrzeug in 2018 wird, weiß Zimmermann selber nicht: „Ein Start im Porsche Super Cup wäre ein toller Schritt. Aktuell lege ich mich aber nicht fest und prüfe viele einzelne Optionen. Auch eine Teilnahme im ADAC GT Masters, der Blancpain Series oder in einer GT4-Rennserie ist möglich. Am Ende muss ich das entsprechende Paket finanzieren und mich wohl fühlen.“ Unterstützung erhält Tim dabei von starken Partnern und Sponsoren, die ihn teilweise schon seit mehreren Jahren begleiten und das Auftreten des Youngsters schätzen: „Mich macht es stolz, einige langjährige Partner an meiner Seite zu wissen. Das ist wichtig und gibt mir die Motivation immer um den Sieg zu kämpfen.“

26.10.2017
09.12.2017

Clubmeister wurde Mike Halder vor Timo Scheider

Siegerehrung bei der „Renngemeinschaft Graf Zeppelin“ im ADAC-Ortsclub – Die Legende Heribert Schek ist jetzt Ehrenmitglied.

18.11.2017

19. Bodensee Oldtimer Rallye 2018

26.10.2017

Tim Zimmerman blickt gespannt in die Zukunft

Nachwuchspilot prüft einzelne Optionen für 2018

24.10.2017

Saisonfinale bei der Deutschen Rallye-Meisterschaft

Karpfham / Bad Füssing – Zum Saisonabschluss reiste das Speed Cat Racing Team ins bayrische Bäderdreieck zur ADAC 3-Städte-Rallye Nähe Passau. Dort wurde der Finallauf der Deutschen Rallye-Meisterschaft ausgetragen. Mit 147 genannten Teams bot sich ein spektakuläres Starterfeld für die circa 10.000 Zuschauer.

26.09.2017

Voller Erfolg in Hessen

Dautphetal – Die weite Anreise zur 6. ADAC Rallye Hinterland, in der Nähe von Marburg, hat sich für das Speed Cat Racing Team gelohnt. Auf insgesamt 63 Kilometern in 7 Wertungsprüfungen (WP) verteilt, jagten 50 Teams die Bestzeit. Für die Renngemeinschaft Graf Zeppelin (Friedrichshafen) startet das einzige Damenteam, mit Leoni Stiem aus Hagnau und Copilotin Anika Warnke (Empfingen) auf ihrem Ford Puma mit der Startnummer 45.

26.09.2017

Tim Zimmermann: Jahr voller Pleiten, Pech und Pannen

Saisonfinale der ADAC TCR Germany auf dem Hockenheimring

24.09.2017

Erneut erfolgreiches Wochenende für Mike Halder, Mitglied der Renngemeinschaft Graf Zeppelin, bei der ADAC TCR Germany, am Sachsenring

Am vergangenen Wochenende, vom 15. bis 17. Sept. 2017,
fand auf dem Sachsenring bei Chemnitz, Lauf 11 und 12 der
ADAC TCR Germany statt.

24.09.2017

Tim Zimmermann setzt Ausrufezeichen in Sachsen

Starke Performance auf dem Sachsenring

15.09.2017

ADAC TCR Germany-Finalwochen für Tim Zimmermann

Heiße Endphase in der Tourenwagen-Rennserie

05.09.2017

Aufregender Tim Zimmermann Raceday in Steißlingen

90 Teilnehmer erlebten Rennsport hautnah

04.09.2017

Rallye Calw – die Richtung stimmt

Leider nur ein kurzes Gastspiel vom Speed Cat Racing Team bei der 35. ADAC Gerhard-Mitter-Gedächtnisrallye in Calw im Nordschwarzwald. Nach einer sensationellen Klassenbestzeit auf der ersten Wertungsprüfung, dem Zuschauerrundkurs „Spindlerhof“ musste das Damenteam leider bereits auf der zweiten Prüfung ihren Ford Puma mit einem technischen Defekt abstellen.

24.08.2017

Pierre Pichler geht als Meisterschaftsführender in die Sommerpause

Nach den ersten 4 Veranstaltungen der Schweizer Supermoto Meisterschaft geht Pierre Pichler auf seiner KTM 85ccm Maschine mit 5 Punkten Vorsprung in die 4 Wöchige Sommerpause.

15.08.2017

Unser Ehrenmitglied Philipp Öttl in Spielberg mit sensationellem 2. Platz

Sensationelles Ergebnis in der Moto3

09.08.2017

Mike Halder: Gesamt P1 aus dem Wochenende

Erfolg für Mitglied der Renngemeinschaft Graf Zeppelin
Mike Halder (21, Messkirch)  Gesamt P1 aus dem Wochenende und weiterhin Platz 2 der Gesamtwertung

Am vergangenen Wochenende, vom 04. bis 06. Aug 2017, fand auf dem Nürburgring, Lauf 9 und 10 der ADAC TCR Germany statt.

07.08.2017

Technik stoppt Tim Zimmermann am Nürburgring

Platz elf im ersten Rennen für Langenargener

01.08.2017

Tim Zimmermann tauscht vier gegen zwei Räder

Start bei Rad am Ring – 24h mit dem Mountainbike

01.08.2017

Mike Halder nach Zandvoort auf Platz 2 der Gesamtwertung!

Spannung bis zum Schluss war im zweiten Auslandsrennen in den Niederlanden angesagt. Besser hätte das Rennwochenende (fast) nicht beginnen können. Nachdem das Team um Mike Halder in den Freien Trainings bereits zeigen konnte, dass mit dem ADAC Förderkanditen zu rechnen ist, konnte Mike mit nur 3 Hundertstel Rückstand auf Harald Proczyk einen hervorragenden 2. Platz im Qualifying einfahren.

01.08.2017

Mike Halder mit 20 kg Erfolgsbalast im 2. Rennen Oschersleben

Das dritte Rennen der Saison geht wieder nach Oschersleben. Mit den zwei hervorragenden Podest-Platzierungen im Rücken reiste das Team um den ADAC Förderkandidaten Erwartungsvoll in die Motorsportarena.

01.08.2017

Zwei Podestplatzierungen für Mike Halder auf dem Red Bull Ring in Spielberg

Nach dem Saisonauftakt in Oschersleben ging die für spannende Rennen bekannte TCR Serie auf den von der Formel 1 bekannten Red Bull Ring nach Spielberg.

01.08.2017

Rennbericht Oschersleben Mike Halder

Trotz durchwachsenem Saisonstart konnte Mike Halder seine eigene Klasse beweisen

24.07.2017

Tim Zimmermann trotz starker Leistung frustriert

Technikprobleme und Strafe kosten Top-Platzierung

19.07.2017

Zandvoort wartet auf Tim Zimmermann

Saisonhalbzeit der ADAC TCR Germany

10.07.2017

Tim Zimmermann in den Top-Fünf der ADAC TCR Germany

Bester Audi-Fahrer zur Saisonhalbzeit

07.07.2017

Grabfeldrallye – Pokalrang nach 8 Monaten Zwangspause

Pressebericht Grabfeldrallye

05.07.2017

Sonne am Samstag – Am Sonntag blieben die Dächer zu

18. Bodensee Oldtimer-Rallye führte an zwei Tagen über 250 Kilometer durch’s Bodensee-Hinterland

14.06.2017

Österreich erneut kein gutes Terrain für Tim Zimmermann

Erwartungen auf dem Red Bull Ring nicht erfüllt

05.06.2017

Die Renngemeinschaft trauert um Philipp Prestel

Mit nur 21 Jahren verstarb Supermoto Pilot Philipp Prestel aus Altusried durch einen Unfall bei seinem geliebten Sport.

01.05.2017

Tim Zimmermann erfolgreich in der ADAC TCR Germany

Erfolgreicher Einstand mit dem neuen Auto

30.03.2017

VLN Saisonstart für Emin Akata

Emin Akata beginnt die neue Saison mit veränderten Vorzeichen gegenüber den Vorjahren.

30.03.2017

„Bin bereit für den Saisonstart“ – Tim Zimmermann

Ende April startet die ADAC TCR Germany in Oschersleben

31.01.2017

Tim Zimmermann testet sein neues TCR-Auto

Erster AUDI-Rollout für Tim Zimmermann
Testfahrten auf dem Adria Raceway

26.10.2016

Leoni Stiem erreicht einen hervorragenden 2. Platz bei der ADAC 3-Städte Rallye

04.10.2016

Tim Zimmermann beendet Saison mit „Pleiten, Pech und Pannen“

Zweimal technikbedingter Ausfall in Hockenheim

29.09.2016

Zimmermann träumt vom TCR-Sieg beim Finale am Wochenende in Hockenheim

29.09.2016

Emin Akata zum ersten Mal bei einem VLN-Rennen auf Porsche

21.09.2016

Marc-Reiner Schmidt ist Supermoto Vize-Weltmeister

Nach Sieg in Casteletto di Branduzzo ist Marc-Reiner Schmidt Supermoto Vize-Weltmeister Klasse S1

13.09.2016

Tim Zimmermann driftet beim dritten Raceday

Partner und Sponsoren erleben Rennsport-Feeling pur

08.09.2016

Erfolg bei der Rallye Calw für Leoni Stiem

Zweite in der Klasse und Gewinn des Damenpokals

22.08.2016

Tim Zimmermann zweimal Vierter in Zandvoort

Starke Vorstellung von Tim Zimmermann in Zandvoort

27.07.2016

Dramatisches Wochenende für Tim Zimmermann

Langenargener verliert Podestplatz in letzter Minute

27.07.2016

Marc-Reiner Schmidt hat den WM-Titel im Visier

12.07.2016

Kein Glück für Speedcats im Grabfeld

27.06.2016

Tim Zimmermann klettert in Oschersleben aufs Podest

27.06.2016

Erneuter Podestplatz für die Speedcats

Leoni Stiem, erfolgreich bei der Landsbergrallye

04.06.2016

Tim Zimmermann sieht Zielflagge beim Wetter-Chaos auf der Nordschleife

Tolle Leistung beim ersten 24 Stunden Rennen auf der schwierigsten Rennstrecke weltweit

04.06.2016

Klassensieg für Emin Akata beim 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring

Klassensieg und 25 er Gesamtrang für Emin Aklata

02.05.2016

Klassensieg für Leoni Stiem

02.05.2016

Erster Erfolg für Tim Zimmermann

Zweimal Podest für Tim Zimmermann am Sachsenring

18.04.2016

Tim Zimmermann im Pech beim ersten Rennen der Saison 2016

16.03.2016

Besuch bei Rainer Ott

Ehrung für Clubmitglied Rainer Ott

10.03.2016

Autosalon Genf 2016

30.12.2015

Tim Zimmermann fährt 2016 Tourenwagen

20.10.2015

Speed Cat Racing feiert erfolgreichstes Ergebnis bei deutschem Meisterschaftslauf

14.09.2015

Erfolg in Oschersleben für Tim Zimmermann

Zweiter Platz in Rennen 3 in Oschersleben

09.09.2015

Erfolg für Emin Akata in Belgien

08.09.2015

Ein Auf und Ab im Nordschwarzwald

Speed Cat Racing Team bei der 33. ADAC Gerhard-Mitter-Gedächtnisrallye

31.08.2015

Erstes Podest für Tim Zimmermann in 2015

17.08.2015

Tim Zimmermann, nicht zufrieden mit dem Wochenende

11.07.2015

Im neuen Auto gleich erfolgreich

Leonie Stiem und Anne Kutins starten erfolgreich in die Rallyesaison

09.06.2015

Am Red Bull Ring auf dem Treppchen

2. Platz beim Heimrennen seines Teams

27.05.2015

Württemberg Historic 2015

Vier RGZ Teams bei der Württemberg Historic

06.05.2015

Tim Zimmermann in Oschersleben

Durchwachsenes Wochenende in Oschersleben für Tim Zimmermann

03.04.2015

Speed Academy setzt auch 2015 auf Tim Zimmermann

29.10.2014

Emin Akata wird mit Michael Schrey Vizemeister im BMW Racing Cup

15.10.2014

Emin Akata holt Klassensieg auf dem Nürburgring

08.10.2014

speedcat racing mit neuem Auto wieder dabei

Die Württemberg Rallye zum Eingewöhnen

06.10.2014

Tim Zimmermann Dritter der Gesamtwertung ADAC Formel Masters 2014

Tim Zimmermann Rookie of the year der ADAC Formel Masters Serie

27.09.2014

Hagnauer Rallye-Frauen-Team wieder auf der Piste

22.09.2014

Sachsenring ein gutes Pflaster für Tim Zimmermann

12.09.2014

Tim Zimmermann race-day im Dornier Museum

Rollfeld wird bei Tim Zimmermanns erstem Raceday zur Rennstrecke

01.09.2014

Tim Zimmermann fährt wieder aufs Treppchen

Erfolgreiches Wochenende auf dem Nürburgring

11.08.2014

Erster Sieg für Tim Zimmermann im Formel-Sport

Tim Zimmermann gewinnt das dritte Rennen auf dem Slovakia Ring

06.08.2014

Tim Zimmermann vor der 2. Saisonhälfte

Interview mit Christian Kubon und Tim Zimmermann zu dessen bisherigen Erfolgen.

28.07.2014

Klassensieg für Sandro Bickel in Spa

Klassensieg und 2.Platz im Lamboghini Gallardo

09.07.2014

Erster Klassensieg in 2014 für Emin Akata

08.07.2014

Emin Akata Zweiter beim 24-Stunden-Rennen

beim härtesten Rennen, toller Erfolg

20.06.2014

Sandro Bickel schnuppert bei den Profis in der GT Masters Serie

19.06.2014

Tim Zimmermann triftt „Mister Boxengasse“

09.06.2014

Tim Zimmermann am Red Bull Ring

Durchwachsenes Wochenende für Tim Zimmermann in Österreich

31.05.2014

Sandro Bickel erster Sieg mit dem Lamborghini Gallardo

Erster Klassensieg in der Lamborghini Supertrofeo

25.05.2014

Versöhnlicher Abschluss eines Wochenendes für Tim Zimmermann am Lausitzring

21.05.2014

Den ersten Platz eigentlich gewonnen !

Etwas Pech für Emin Akata beim 4. Lauf zur VLN Meisterschaft auf dem Nürburgring

11.05.2014

Tim Zimmermann auch am zweiten Rennwochenende erfolgreich

In Zandvoort (NL) auch erfolgreich

04.05.2014

Toller Auftakt für Tim Zimmermann in Oschersleben

01.05.2014

Sandro Bickel beim ersten Rennen erfolgreich mit dem Lambo

29.04.2014

Erster Podestplatz für Emin Akata in der neuen Saison

Erfogreich mit neuem Auto in neuem Team

17.04.2014

Totalausfall für das Team speed catracing bei der Ostalb Rallye

Vermutlich frühes Saisonende für Leoni Stiem und Anne Kutins

20.03.2014

Klassensieg für die „Speedcats“ bei der Rallye Ulm

Leoni Stiem und Anne Kutins beginnen die Saison 2014 mit einem Klassensieg

21.01.2014

Ehrung für Leoni Stiem und Anne Kutins

Die frischgebackenen Rallye Meister des ADAC Südbaden

30.10.2013

Erfolgreicher Saisonabschluss für Leoni Stiem

03.10.2013

Sandro Bickel gewinnt in Monza das Abschlussrennen und holt den Gesamtsieg

17.09.2013

Sandro Bickel eilt von Sieg zu Sieg

10.09.2013

Leoni Stiem Platz 2 bei der Rallye Calw

29.08.2013

Sandro Bickel erfolgreich im Regen

27.08.2013

Nächster Klassensieg für Emin Akata

16.07.2013

Sandro Bickel Sieger auf dem Nürburgring

29.05.2013

Zweiter Platz für Sandro Bickel

Erfolg für Sandro Bickel bei der 100 Meilen Trophy Austria auf dem Red Bull Ring

04.05.2013

Sandro Bickel verpasst knapp den Gesamtsieg

04.05.2013

Emin Akata erneut Klassensieger bei der VLN am Nürburgring

16.04.2013

Saisonauftakt nach Mass für Emin Akata

RGZ-Mitglied Emin Akata startet erfolgreich in die VLN-Saison

14.04.2013

Üben, Üben, Üben …..

Aufgabe: Eine bestimmte Strecke fahren in einer vorgegebenen Zeit

08.04.2013

Erste Rallye des Jahres bringt Spitzenergebnis

Leoni Stiem erfolgreich bei der Ostalb Rallye

04.02.2013

Erfolgreich in der Wüste

Bei den 24 Stunden von Dubai auf das Podest

03.10.2012

Emin Akata vertritt die RGZ beim 24-Stunden-Rennen in Barcelona

Toller Erfolg Platz 2 in der Klasse, 12. im Gesamtklassement

26.09.2012

Sandro Bickel auch im neuen Team erfolgreich

Auch in 2012 ist unser RGZ Mitglied wieder erfolgreich

03.09.2012

Leoni Stiem startet erfolgreich in die zweite Saisonhälfte

Glanzvolle Leistung der Speedcats nach 9 Wochen Sommerpause

28.08.2012

Mit Zittern zum Klassensieg

Beim 8. VLN-Lauf am Nürburgring gabs einen Zitter-Sieg für Emin Akata

24.07.2012

nächster Klassensieg von Emin Akata in der VLN

Mit Zittern zum Klassensieg

16.07.2012

Leoni Stiem bei der Grabfeldrallye erfolgreich

10.07.2012

Klassensieg in der VLN für Emin Akata

Durch den Klassensieg klettert Emin weiter Richtung Meisterschaftsspitze

23.05.2012

Klassensieg für Emin Akata bei den 24 Stunden am Nürburgring

Klassensieg und 23. Gesamtrang für Emin Akata

17.05.2012

Puma-Ladies erfolgreich in Sachsen

Leoni Stiem fährt Klassensieg heraus

10.05.2012

Gebhard Zeller startet erfolgreich in die Saison 2012

Mit dem Austin Healey „Le Mans“ Erfolg in Missen

25.04.2012

Klassensieg bei der 1.ADAC Voralpenrallye für das Speedcat Team

Trotz Unfall reichte es zum Klassensieg für das Hagnauer Team mit Leoni Stiem und Anne Kutins

19.04.2012

Emin Akata erneut auf dem 2. Platz

Vorzeitiger Rennabbruch wegen Hagel

03.04.2012

Top Ergebnis für Speedcat-Racing Team von Leonie Stiem

20.03.2012

Gelungener Auftakt 2012 für Speedcats

Rallye-Saisoneröffnung durch die „Speedcats“ dem Team von Leonie Stiem

27.10.2011

Verpatzter Saisonabschluss bei der Nordhessen Rallye

Leonie Stiem im Pech beim letzten Lauf der Saison 2011

26.10.2011

Lukas Ehrle Schweizer Meister 2011

Toller Erfolg für Lukas Ehrle in der Rotax Max Challenge 2011

11.10.2011

RGZ beim Haldenhof-Revival mit Gerhard Steinbinder und Gebhard Zeller

Gebhard Zeller und Gerhard Steinbinder vertreten die RGZ beim Haldenhof-Revival vom 7.-9.10.2011

11.10.2011

Sieg für Speed-Cats bei der Frankenland-Rallye

Klassensieg für Leonie Stiem bei der Frankenland Rallye

28.09.2011

Leonie Stiem beste Dame bei der Saarland-Rallye

Schöner Erfolg für Leonie Stiem bei der Saarland-Rallye

28.09.2011

Vizemeistertitel für Sandro Bickel in der SCC

Bickel wieder erfolgreich in Monza

12.09.2011

Sandro Bickel weiter Abonnent auf Podestplätze

06.09.2011

Überraschungssieg für Stiem/Kutins bei Rallye Calw

Starke Leistung: Klassensieg für Leonie Stiem in Calw

31.08.2011

Sandro Bickel in Spielberg erfolgreich

Starkes Rennen für Sandro Bickel auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg Österreich

02.08.2011

Wieder Positives von VLN-Teilnehmer Emin Akata

Nach dem Ausfall beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring gabs wieder ein Erfolgserlebnis

26.07.2011

Technischer Defekt verhindert Klassensieg

Pech beim Lauf zur Deutschen Meisterschaft für Leoni Stiem

10.07.2011

Sieg auf dem Nürburgring für Sandro Bickel

Erster Sieg bei der Sports Car Challenge für Sandro Bickel

06.07.2011

Leonie Stiem in Grabfeld

Sensationelles Ergebnis für die Speed Cats Stiem/Becker

28.06.2011

Spannung beim Kampf ums Treppchen

Zweimal auf dem Podium in Hockenheim bei der Sports Car Challenge, toller Erfolg für Sandro Bickel

27.06.2011

Nach Vorfreude Enttäuschung

Die Vorfreude auf einen Start beim 24 Stunden Rennen auf der Nordschleife auf einem Audi R8 war groß !

21.06.2011

Vorfreude auf das 24 Stunden-Rennen auf der Nordschleife

Vorfreude bei Emin Akata auf das 24-Stunden-Rennen am Wochenende

15.06.2011

Kevin Berger im Kartsport erfolgreich

Tagessieg in Liedolsheim

14.06.2011

Tolle Erfolge für unsere beiden Mitglieder Timo Scheider und Emin Akata

VLN am Nürburgring: Gesamtsieg für Timo Scheider, Klassensieg und 9. im Gesamtklassemant Emin Akata

01.06.2011

Sportfahrer am 29.5.2011 auf der Kartbahn

Heinz Vöhringer gibt den speed vor auf der Kartbahn

30.05.2011

Pech für Emin Akata bei den letzten VLN-Läufen

Der Defektteufel hat sich eingeschlichen, nur Ausfälle bei den letzten Läufen auf dem Nürburgring

30.05.2011

Sandro Bickel mit gutem Beginn der Saison

Sandro Bickel startet in Italien und erzielt gutes Ergebnis. Weitere Infos über Sandro auf seiner webseite www.abb-motorsport.at

23.05.2011

4-Stunden-Rennen auf der Kartbahn

4-Stunden-Rennen am Samstag 21.5.2011 mit 9 Teams

10.05.2011

Staubwolke verhindert Divisionssieg

Trotz einiger Wertungsbestzeiten kein gutes Gesamtergebnis

19.04.2011

Klassensieg beim DRM Einstand

Sensationeller Erfolg für Leoni Stiem beim Einstandsrennen der Deutschen Rallye-Meisterschaft

14.04.2011

DRM-Start fix von Leoni Stiem

Daumen hoch für den DRM-Start 2011 beim HS-RallyeTec Team mit Leoni Stiem

12.04.2011

Kart- Sportfahrer am 10.April 2011

Kart-Sportfahrer am Sonntag 10.April auf der Kartbahn am Flughafen

07.04.2011

Erfolg für Emin Akata

Gleich beim ersten Rennen der Saison ein toller Erfolg

01.04.2011

Emin Akata startet in die neue Saison

in neuem Team mit neuem Auto in die neue Saison

21.02.2011

Leoni Stiem startet 2011 in der deutschen Top-Liga

Fahrzeug komplett revidiert in Winterpause / Pilotin Stiem zum Fahrertraining nach Finnland

19.01.2011

Mönch Uwe

Uwe Mönch aus Blomberg fährt Autoslalom und Bergrennen, aktuell auf einem Golf 1 GTI.

16.01.2011

Sportfahrer in der Halle

„Freies Blasen“ auf der Kartbahn X-Kart in der Messehalle in FN

03.12.2010

Rössler Deutscher Bergpokal Sieger

Es ist geschafft, Thomas Rössler fährt vorzeitig den Titel ein.

22.11.2010

Timo Scheider in Shanghai

Versöhnliches Ende einer nicht so ganz optimal verlaufenen Saison. In Shanghai auf dem Podest

21.11.2010

Emin Akata in der VLN

Beim letzten Rennen der VLN Nürburgring errang Emin Akata mit seinen Teamkollegen auf dem Black Falcon BMW 320i einen überlegenen Klassensieg.

16.01.2007

Rmf

Erinnerungen an die RMF, die Rennsportmesse in Friedrichshafen