Tim Zimmermann will Podium in China

Tim Zimmermann will Podium in China

Ningbo ist eine der am schnellsten wachsenden Städte Chinas. Mit fast sechs Millionen Einwohnern ist sie für asiatische Verhältnisse mittelgroß. Touristen verirren sich eher selten in die Stadt in Ostchina. Deutsche treten eher aus beruflichen Gründen die Reise nach Ningbo an. So auch Tim Zimmermann, der dort in der Chinese Endurance Series an den Start geht. Nach den Plätzen fünf und zwei beim ersten Rennwochenende in Shanghai haben Zimmermann und sein Teamkollege Timothy Macrow in Ningbo ähnliche Pläne. „Wir haben den Rennspeed, um ganz oben auf dem Treppchen zu landen“, sagt Zimmermann selbstbewusst und konzentriert sich trotz allem weniger auf Platzierungen. „Zuerst wollen wir aber das Setup des Autos noch weiter verbessern.“
Denn im Rennen lief es in Shanghai sowohl für Zimmermann als auch für Macrow sehr gut. Der Langenargener war sogar der Schnellste im Feld und tankte sich aus dem Mittelfeld bis fast an die Spitze. Im Qualifying war allerdings für beide Fahrer noch Luft nach oben. Auch weil viele chinesische Fahrer im Feld etliche Runden mehr in Shanghai auf dem Buckel hatten. „In Ningbo wird sich das wahrscheinlich ändern“, sagt Zimmermann über die gut vier Kilometer lange Strecke. „Ningbo wurde erst Ende 2017 fertiggestellt und war nicht einmal für ein Simulatortraining zu finden“. Das ist Vorteil und Nachteil für alle Fahrer zugleich.
Den Wechsel zwischen Porsche Carrera Cup und den LMP3-Prototypen in China hat der 21-jährige Tim Zimmermann indes ganz gut verdaut. Obwohl er selbst noch „Verbesserungsmöglichkeiten“ sieht, hat er das Leichtgewicht von Ligier unter Kontrolle. Als Meisterschaftsdritter hat er schon nach den ersten beiden Rennen seine Ambitionen auf den Titel gezeigt. „Darüber denken wir aber im Moment noch nicht nach“, erzählt er. „Acht Rennen stehen noch aus und wir haben einfach nur das Ziel, dass wir uns jedes Mal ein kleines Stückchen verbessern.“
Samstag
Freies Training: 3:00 Uhr
Qualifying: 6:30 Uhr
Rennen 1: 9:05 Uhr
Sonntag
Rennen 2: 7:50 Uhr
[envira-gallery id="5938"]

24.05.2018

Tim Zimmermann startet beim 24h-Rennen

Tim Zimmermann startet beim 24h-Rennen

Das „Gefühl Nordschleife“ kennt Tim Zimmermann. Schon vor drei Jahren war der Langenargener beim 24h-Rennen am Nürburgring unterwegs – damals noch in der TCR-Klasse. Für 2018 sattelt Zimmermann mit seinem Team Black Falcon auf und setzt sich in einen Mantey Porsche MR. „Sich vor den GT3-Teams beweisen“ ist Zimmermanns Plan für „eines der größten und gefährlichsten Motorsportevents der Welt.“ Erfahrung gesammelt hat der 21-Jährige auch in diesem Jahr schon. Vor ein paar Wochen bewegte er den Porsche schon im Training zur Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring. Für diese Langstreckenmeisterschaft ist Moritz Oberheim Spezialist. Der zweite Fahrer im Team Black Falcon fährt ausschließlich die Rennen auf der Nordschleife und bewegt sich fahrerisch auf Augenhöhe mit Zimmermann. „Wir haben sogar die Chance, in unserer Klasse den ersten Platz herauszufahren“, sagt er. „Und auch in der Gesamtwertung rechnen wir uns schon einen vorderen Rang aus.“ Insgesamt werden etwa 170 Autos beim 24h-Rennen an den Start gehen. Das bedeutet viel Verkehr auf dieser anspruchsvollen Strecke. 250.000 Fans werden an diesem Wochenende rund um die Fahrbahn stehen. Sie feuern die Fahrer an, campen direkt neben der Strecke, zünden Feuerwerkskörper und feiern eine große Party. „Das ist schon eine ziemlich emotionale Sache, wenn man nachts m Auto sitzt und die Fans an der Strecke sieht“, so Zimmermann. „Ich freue mich wahnsinnig auf dieses Rennen.“ Besonders die Einsatzzeit in der Nacht hat es Zimmermann, der für die Renngemeinschaft Graf Zeppelin an den Start geht, angetan. Sogar ein Qualifying startet, wenn die Dunkelheit sich schon über den Ring gelegt hat. „Das ist eben etwas komplett anderes als sonst die Rennen auf den Grand-Prix-Strecken“, erzählt er. „Ich freue mich wirklich riesig auf diese Herausforderung.“ Der Manthey Porsche ist etwas breiter als sein Cup-Modell im Carrera Cup. Ansonsten ist Zimmermann sein Fahrzeug gewohnt. „Mehr Abtrieb“ hat das Auto, sagt er und hat auch für sein Team nur lobende Worte übrig. Denn auch auf die Crew im Hintergrund kommt es bei so einem Rennen an. „In 24 Stunden kann so viel passieren. Vor drei Jahren mussten wir sogar den Motor wechseln“, sagt er. „Ich hoffe, dass es dieses Jahr glatter geht. Aber wenn es Probleme gibt, kann ich mich auf unsere Truppe voll verlassen.“ Alle Infos im Überblick Donnerstag, 10. Mai (20:30 - 23:30 Uhr) - Nachtqualifying Freitag, 11. Mai (14:55 - 16:45 Uhr) - zweites Qualifying Samstag, 12. Mai (15:30 Uhr) - Start ADAC Zurich 24h-Rennen Sonntag, 13. Mai (15:30) - Zieleinlauf ADAC Zurich 24h-Rennen Für alle Motorsportfans übeträgt RTL Nitro die 24 Stunden auf der Nordschleife wieder live im Free TV.

+++ UPDATE 11.05.2018+++

Crash verhindert Start beim 24h-Rennen Tim Zimmermann wird doch nicht beim diesjährigen ADAC Zurich 24h-Rennen auf der Nordschleife (10. bis 13. Mai) an den Start gehen. Nach einem Crash des Autos im freien Training ist der Manthey Porsche so sehr lädiert, dass eine Reparatur bis zum Rennstart am Samstag ausgeschlossen ist. Der Traum vom Klassensieg ist für Tim Zimmermann beendet bevor er begonnen hat. Im freien Training verlor Zimmermanns Teamkollege Moritz Oberheim die Kontrolle über den Manthey Porsche und landete mit über 200 Stundenkilometern in der Fahrbahnbegrenzung. Nach einem Besuch im Medical Center kam Oberheim mit leichten Blessuren davon. Der Porsche ist allerdings so beschädigt, dass das Team Black Falcon keine Chance gesehen hat, das Fahrzeug bis zum Rennstart am Samstag repariert zu haben. Tim Zimmermann ist am Freitagmorgen von der Nordschleife abgereist und wird sich das Rennen zuhause am TV anschauen. „Natürlich bin ich enttäuscht, weil ich mich sehr auf das Rennen und die Fans gefreut hatte“, sagt Zimmermann. „Das ist aber Motorsport und solche Dinge passieren. Ich konzentriere mich jetzt auf meine Kernaufgaben im Carrera Cup und der Chinese Endurance Series.“

11.05.2018
24.05.2018

Tim Zimmermann will Podium in China

Tim Zimmermann geht am kommenden Wochenende (26. und 27. Mai) zum zweiten Mal in der Chinese Endurance Series an den Start. Der Meisterschaftsdritte möchte im chinesischen Ningbo seine Podiumsplatzierung aus Shanghai wiederholen und sich Rennen für Rennen mehr mit seinem neuen LMP3-Prototypen anfreunden. Dabei ist vor allem die Rennstrecke eine Herausforderung. Diese wurde erst Ende 2017 eröffnet.

11.05.2018

Tim Zimmermann startet beim 24h-Rennen

Nach seinen Auftritten im Porsche Carrera Cup und der Chinese Endurance Series wird der Motorsportler Tim Zimmermann auch beim diesjährigen ADAC Zurich 24h-Rennen auf der Nordschleife (10. bis 13. Mai) an den Start gehen. Gemeinsam mit dem Schermbecker Moritz Oberheim und zwei Amateurfahrern bestreitet der 21-Jährige zum zweiten Mal das prestigeträchtige Motorsportereignis am Nürburgring. In der sogenannten SP7-Klasse schielen die Black-Falcon-Piloten mit ihrem Mantey Porsche MR auf den Klassensieg.

02.05.2018

Niclas Wiedmann fährt aufs Podium

Die Kart Masters Serie traf sich am vergangenen Wochenende auf der Pro Kart Rennstrecke in Wackersdorf. Niclas Wiedmann zeigte sich wieder bestens aufgelegt und konnte bereits in den Trainingssessions und den anschließenden Heats seine Form vom vorausgegangenen Wochenende in Ampfing bestätigen und war stets unter den Top Five zu finden. Im Qualifying pokerte der Horgenzeller etwas zu hoch und musste seine schnellste Rennrunde kurz vor Schluss abbrechen und fand sich somit auf Platz 4 wieder.

30.04.2018

Zimmermann feiert Asienpremiere auf dem Podium

Eindrucksvoll hat Tim Zimmermann am vergangenen Wochenende sein Debut in der Chinese Endurance Series gefeiert. Zusammen mit seinem australischen Teamkollegen Timothy Macrow belegte der Langenargener im Hauptrennen am Sonntag den zweiten Platz. Auch das Auftaktrennen hätte das deutsch-australische Duo auf dem Podium beendet. Aufgrund einer nachträglichen Strafe durch die Rennleitung wurde es schließlich Rang fünf.

30.04.2018

Punkte und Podium für das Team Honda ADAC Sachsen beim TCR Germany Auslandsrennen in Most

Most – Beim ADAC TCR Germany Auslandsgastspiel im tschechischen Autodrom Most erzielte das Team Honda ADAC Sachsen vergangenes Wochenende ein zufriedenstellendes Ergebnis: Ein Podiumsplatz am Samstag und Punkte für Dominik Fugel und Mike Halder am Sonntag.

27.04.2018

Zimmermann zum Saisonstart nach Shanghai

Nach dem erfolgreichen Auftakt im Porsche Carrera Cup beginnt für Tim Zimmermann am kommenden Wochenende (27. bis 29. April) auch die Motorsportsaison in Asien. Mit seinem australischen Teamkollegen Tim Macrow startet er in Shanghai in der asiatischen FRD LMP3-Serie auf einem LMP3-Auto der Marke Ligier. Dank seines Sponsors Profi-Car prangt der Schriftzug „Made in Germany“ auf dem Auto. Dass dies auch wirklich für Qualität steht, will Zimmermann mit seinem malaysischen Team S&D Motorsport trotz der ungewöhnlichen klimatischen Bedingungen zum Saisonstart unter Beweis stellen.

16.04.2018

Carrera Cup: Tim Zimmermann startet solide in die Saison

Mit den Rängen zehn und zwölf ist Tim Zimmermann erfolgreich in die aktuelle Saison im Porsche Carrera Cup gestartet. Als zweitbester Deutscher nach Titelfavorit und Doppelsieger Michael Ammermüller fehlt dem Langenargener nur noch ein wenig Erfahrung, um seinen Porsche Carrera noch ein Stück weiter vorn zu platzieren. Mit seinem Team Black Falcon hatte er in den Trainingseinheiten und im Rennen die Geschwindigkeit, um mit den besten fünf Autos mitzuhalten.

16.04.2018

Team Honda Sachsen ADAC startet mit erstem Sieg in die ADAC TCR Germany Saison

Oschersleben – Kontroverser hätte das Ergebnis des ersten Rennwochenendes für die beiden Fugel-Fahrer nicht aussehen können. Während Dominik Fugel vom Pech verfolgt gleich zweimal die Zielflagge nicht sah, ging Mike Halder als Sieger des Sonntagslaufes hervor.

13.04.2018

Saisonstart für Tim Zimmermann in Oschersleben

Am kommenden Wochenende (13. Bis 15. April) startet der Langenargener Motorsportler Tim Zimmermann in die Saison 2018. Mit seinem neuen Team Black Falcon hofft er darauf, im Porsche Carrera Cup um die Punkte zu fahren. Zu seinen Aussichten bei den Rennen am Samstag und Sonntag in Oschersleben hält sich Zimmermann bedeckt. Die Testergebnisse stimmen den GT-Rookie allerdings zuversichtlich.

09.04.2018

Niclas Wiedmann – Furiose Aufholjagd in Ampfing

Am vergangenen Wochenende fand der erste Lauf in der Kart Masters Serie in Ampfing statt. Bereits in den ersten Trainingssessions war bei dem 17 -jährigen Horgenzeller eine klare Tendenz zu erkennen unter die TOP FIVE zu kommen. Im Qualifiying konnte er mit einem Abstand von 0,083 sec einen 5. Platz bestätigen.

29.03.2018

Tim Zimmermann zwischen den Motorsport-Kontinenten

Gut drei Wochen dauert es noch, bis Tim Zimmermann in seine nächste Saison im Motorsport startet. Sein erstes Rennen wird Zimmermann zwischen dem 13. Und 15. April in Oschersleben im Rahmen des Porsche Carrera Cups bestreiten. Etwas später beginnt dann auch die Prototypenserie mit LMP3-Autos in Asien. Einen Vorgeschmack, welche Strapazen ein Motorsportleben auf zwei Kontinenten mit sich bringt, hat Tim Zimmermann nun schon bekommen.

28.03.2018

Emin Akata startet in die VLN-Saison 2018

Die Rennsaison hat für Emin Akata von der Renngemeinschaft Graf-Zeppelin begonnen.
18.03.2018

Neuzugang im Team Honda ADAC Sachsen

ADAC TCR Germany 2018

08.03.2018

Niclas Wiedmann Planung Saison 2018/19 steht

Niclas Wiedmann, Nachwuchsfahrer aus der Jugendgruppe der Rennsportgemeinschaft Graf Zeppelin , bereitet sich auf die neue Saison vor.

23.02.2018

Nachruf Peter Rubatto

Der ADAC Ortsclub Friedrichshafen und die Renngemeinschaft Graf Zeppelin trauern um Peter Rubatto, der im Alter von 62 Jahren einem Krebsleiden erlag. Die berüchtigten und äußerst gefährlichen Fahrten auf der Isle of Man konnten ihm nichts anhaben, das letzte Rennen hat er jetzt verloren.

16.02.2018

2018 wartet volles Programm auf Tim Zimmermann

Start im Porsche Carrera Cup und der FRD LMP3 Series in China

18.12.2017

1.SMC Bodensee unterstützt Kinderschutzbund

Wie schon seit vielen Jahren lud der 1.Supermotoclub Bodensee e.V. auch dieses Jahr wieder zum legendären „Weihnachtsdriften“ in die Messe Friedrichshafen ein.

09.12.2017

Clubmeister wurde Mike Halder vor Timo Scheider

Siegerehrung bei der „Renngemeinschaft Graf Zeppelin“ im ADAC-Ortsclub – Die Legende Heribert Schek ist jetzt Ehrenmitglied.

18.11.2017

19. Bodensee Oldtimer Rallye 2018

26.10.2017

Tim Zimmerman blickt gespannt in die Zukunft

Nachwuchspilot prüft einzelne Optionen für 2018

24.10.2017

Saisonfinale bei der Deutschen Rallye-Meisterschaft

Karpfham / Bad Füssing – Zum Saisonabschluss reiste das Speed Cat Racing Team ins bayrische Bäderdreieck zur ADAC 3-Städte-Rallye Nähe Passau. Dort wurde der Finallauf der Deutschen Rallye-Meisterschaft ausgetragen. Mit 147 genannten Teams bot sich ein spektakuläres Starterfeld für die circa 10.000 Zuschauer.

26.09.2017

Voller Erfolg in Hessen

Dautphetal – Die weite Anreise zur 6. ADAC Rallye Hinterland, in der Nähe von Marburg, hat sich für das Speed Cat Racing Team gelohnt. Auf insgesamt 63 Kilometern in 7 Wertungsprüfungen (WP) verteilt, jagten 50 Teams die Bestzeit. Für die Renngemeinschaft Graf Zeppelin (Friedrichshafen) startet das einzige Damenteam, mit Leoni Stiem aus Hagnau und Copilotin Anika Warnke (Empfingen) auf ihrem Ford Puma mit der Startnummer 45.

26.09.2017

Tim Zimmermann: Jahr voller Pleiten, Pech und Pannen

Saisonfinale der ADAC TCR Germany auf dem Hockenheimring

24.09.2017

Erneut erfolgreiches Wochenende für Mike Halder, Mitglied der Renngemeinschaft Graf Zeppelin, bei der ADAC TCR Germany, am Sachsenring

Am vergangenen Wochenende, vom 15. bis 17. Sept. 2017,
fand auf dem Sachsenring bei Chemnitz, Lauf 11 und 12 der
ADAC TCR Germany statt.

24.09.2017

Tim Zimmermann setzt Ausrufezeichen in Sachsen

Starke Performance auf dem Sachsenring

15.09.2017

ADAC TCR Germany-Finalwochen für Tim Zimmermann

Heiße Endphase in der Tourenwagen-Rennserie

05.09.2017

Aufregender Tim Zimmermann Raceday in Steißlingen

90 Teilnehmer erlebten Rennsport hautnah

04.09.2017

Rallye Calw – die Richtung stimmt

Leider nur ein kurzes Gastspiel vom Speed Cat Racing Team bei der 35. ADAC Gerhard-Mitter-Gedächtnisrallye in Calw im Nordschwarzwald. Nach einer sensationellen Klassenbestzeit auf der ersten Wertungsprüfung, dem Zuschauerrundkurs „Spindlerhof“ musste das Damenteam leider bereits auf der zweiten Prüfung ihren Ford Puma mit einem technischen Defekt abstellen.

24.08.2017

Pierre Pichler geht als Meisterschaftsführender in die Sommerpause

Nach den ersten 4 Veranstaltungen der Schweizer Supermoto Meisterschaft geht Pierre Pichler auf seiner KTM 85ccm Maschine mit 5 Punkten Vorsprung in die 4 Wöchige Sommerpause.

15.08.2017

Unser Ehrenmitglied Philipp Öttl in Spielberg mit sensationellem 2. Platz

Sensationelles Ergebnis in der Moto3

09.08.2017

Mike Halder: Gesamt P1 aus dem Wochenende

Erfolg für Mitglied der Renngemeinschaft Graf Zeppelin
Mike Halder (21, Messkirch)  Gesamt P1 aus dem Wochenende und weiterhin Platz 2 der Gesamtwertung

Am vergangenen Wochenende, vom 04. bis 06. Aug 2017, fand auf dem Nürburgring, Lauf 9 und 10 der ADAC TCR Germany statt.

07.08.2017

Technik stoppt Tim Zimmermann am Nürburgring

Platz elf im ersten Rennen für Langenargener

01.08.2017

Tim Zimmermann tauscht vier gegen zwei Räder

Start bei Rad am Ring – 24h mit dem Mountainbike

01.08.2017

Mike Halder nach Zandvoort auf Platz 2 der Gesamtwertung!

Spannung bis zum Schluss war im zweiten Auslandsrennen in den Niederlanden angesagt. Besser hätte das Rennwochenende (fast) nicht beginnen können. Nachdem das Team um Mike Halder in den Freien Trainings bereits zeigen konnte, dass mit dem ADAC Förderkanditen zu rechnen ist, konnte Mike mit nur 3 Hundertstel Rückstand auf Harald Proczyk einen hervorragenden 2. Platz im Qualifying einfahren.

01.08.2017

Mike Halder mit 20 kg Erfolgsbalast im 2. Rennen Oschersleben

Das dritte Rennen der Saison geht wieder nach Oschersleben. Mit den zwei hervorragenden Podest-Platzierungen im Rücken reiste das Team um den ADAC Förderkandidaten Erwartungsvoll in die Motorsportarena.

01.08.2017

Zwei Podestplatzierungen für Mike Halder auf dem Red Bull Ring in Spielberg

Nach dem Saisonauftakt in Oschersleben ging die für spannende Rennen bekannte TCR Serie auf den von der Formel 1 bekannten Red Bull Ring nach Spielberg.

01.08.2017

Rennbericht Oschersleben Mike Halder

Trotz durchwachsenem Saisonstart konnte Mike Halder seine eigene Klasse beweisen

24.07.2017

Tim Zimmermann trotz starker Leistung frustriert

Technikprobleme und Strafe kosten Top-Platzierung

19.07.2017

Zandvoort wartet auf Tim Zimmermann

Saisonhalbzeit der ADAC TCR Germany

10.07.2017

Tim Zimmermann in den Top-Fünf der ADAC TCR Germany

Bester Audi-Fahrer zur Saisonhalbzeit

07.07.2017

Grabfeldrallye – Pokalrang nach 8 Monaten Zwangspause

Pressebericht Grabfeldrallye

05.07.2017

Sonne am Samstag – Am Sonntag blieben die Dächer zu

18. Bodensee Oldtimer-Rallye führte an zwei Tagen über 250 Kilometer durch’s Bodensee-Hinterland

14.06.2017

Österreich erneut kein gutes Terrain für Tim Zimmermann

Erwartungen auf dem Red Bull Ring nicht erfüllt

05.06.2017

Die Renngemeinschaft trauert um Philipp Prestel

Mit nur 21 Jahren verstarb Supermoto Pilot Philipp Prestel aus Altusried durch einen Unfall bei seinem geliebten Sport.

01.05.2017

Tim Zimmermann erfolgreich in der ADAC TCR Germany

Erfolgreicher Einstand mit dem neuen Auto

30.03.2017

VLN Saisonstart für Emin Akata

Emin Akata beginnt die neue Saison mit veränderten Vorzeichen gegenüber den Vorjahren.

30.03.2017

„Bin bereit für den Saisonstart“ – Tim Zimmermann

Ende April startet die ADAC TCR Germany in Oschersleben

31.01.2017

Tim Zimmermann testet sein neues TCR-Auto

Erster AUDI-Rollout für Tim Zimmermann
Testfahrten auf dem Adria Raceway

26.10.2016

Leoni Stiem erreicht einen hervorragenden 2. Platz bei der ADAC 3-Städte Rallye

04.10.2016

Tim Zimmermann beendet Saison mit „Pleiten, Pech und Pannen“

Zweimal technikbedingter Ausfall in Hockenheim

29.09.2016

Zimmermann träumt vom TCR-Sieg beim Finale am Wochenende in Hockenheim

29.09.2016

Emin Akata zum ersten Mal bei einem VLN-Rennen auf Porsche

21.09.2016

Marc-Reiner Schmidt ist Supermoto Vize-Weltmeister

Nach Sieg in Casteletto di Branduzzo ist Marc-Reiner Schmidt Supermoto Vize-Weltmeister Klasse S1

13.09.2016

Tim Zimmermann driftet beim dritten Raceday

Partner und Sponsoren erleben Rennsport-Feeling pur

08.09.2016

Erfolg bei der Rallye Calw für Leoni Stiem

Zweite in der Klasse und Gewinn des Damenpokals

22.08.2016

Tim Zimmermann zweimal Vierter in Zandvoort

Starke Vorstellung von Tim Zimmermann in Zandvoort

27.07.2016

Dramatisches Wochenende für Tim Zimmermann

Langenargener verliert Podestplatz in letzter Minute

27.07.2016

Marc-Reiner Schmidt hat den WM-Titel im Visier

12.07.2016

Kein Glück für Speedcats im Grabfeld

27.06.2016

Tim Zimmermann klettert in Oschersleben aufs Podest

27.06.2016

Erneuter Podestplatz für die Speedcats

Leoni Stiem, erfolgreich bei der Landsbergrallye

04.06.2016

Tim Zimmermann sieht Zielflagge beim Wetter-Chaos auf der Nordschleife

Tolle Leistung beim ersten 24 Stunden Rennen auf der schwierigsten Rennstrecke weltweit

04.06.2016

Klassensieg für Emin Akata beim 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring

Klassensieg und 25 er Gesamtrang für Emin Aklata

02.05.2016

Klassensieg für Leoni Stiem

02.05.2016

Erster Erfolg für Tim Zimmermann

Zweimal Podest für Tim Zimmermann am Sachsenring

18.04.2016

Tim Zimmermann im Pech beim ersten Rennen der Saison 2016

16.03.2016

Besuch bei Rainer Ott

Ehrung für Clubmitglied Rainer Ott

10.03.2016

Autosalon Genf 2016

30.12.2015

Tim Zimmermann fährt 2016 Tourenwagen

20.10.2015

Speed Cat Racing feiert erfolgreichstes Ergebnis bei deutschem Meisterschaftslauf

14.09.2015

Erfolg in Oschersleben für Tim Zimmermann

Zweiter Platz in Rennen 3 in Oschersleben

09.09.2015

Erfolg für Emin Akata in Belgien

08.09.2015

Ein Auf und Ab im Nordschwarzwald

Speed Cat Racing Team bei der 33. ADAC Gerhard-Mitter-Gedächtnisrallye

31.08.2015

Erstes Podest für Tim Zimmermann in 2015

17.08.2015

Tim Zimmermann, nicht zufrieden mit dem Wochenende

11.07.2015

Im neuen Auto gleich erfolgreich

Leonie Stiem und Anne Kutins starten erfolgreich in die Rallyesaison

09.06.2015

Am Red Bull Ring auf dem Treppchen

2. Platz beim Heimrennen seines Teams

27.05.2015

Württemberg Historic 2015

Vier RGZ Teams bei der Württemberg Historic

06.05.2015

Tim Zimmermann in Oschersleben

Durchwachsenes Wochenende in Oschersleben für Tim Zimmermann

03.04.2015

Speed Academy setzt auch 2015 auf Tim Zimmermann

29.10.2014

Emin Akata wird mit Michael Schrey Vizemeister im BMW Racing Cup

15.10.2014

Emin Akata holt Klassensieg auf dem Nürburgring

08.10.2014

speedcat racing mit neuem Auto wieder dabei

Die Württemberg Rallye zum Eingewöhnen

06.10.2014

Tim Zimmermann Dritter der Gesamtwertung ADAC Formel Masters 2014

Tim Zimmermann Rookie of the year der ADAC Formel Masters Serie

27.09.2014

Hagnauer Rallye-Frauen-Team wieder auf der Piste

22.09.2014

Sachsenring ein gutes Pflaster für Tim Zimmermann

12.09.2014

Tim Zimmermann race-day im Dornier Museum

Rollfeld wird bei Tim Zimmermanns erstem Raceday zur Rennstrecke

01.09.2014

Tim Zimmermann fährt wieder aufs Treppchen

Erfolgreiches Wochenende auf dem Nürburgring

11.08.2014

Erster Sieg für Tim Zimmermann im Formel-Sport

Tim Zimmermann gewinnt das dritte Rennen auf dem Slovakia Ring

06.08.2014

Tim Zimmermann vor der 2. Saisonhälfte

Interview mit Christian Kubon und Tim Zimmermann zu dessen bisherigen Erfolgen.

28.07.2014

Klassensieg für Sandro Bickel in Spa

Klassensieg und 2.Platz im Lamboghini Gallardo

09.07.2014

Erster Klassensieg in 2014 für Emin Akata

08.07.2014

Emin Akata Zweiter beim 24-Stunden-Rennen

beim härtesten Rennen, toller Erfolg

20.06.2014

Sandro Bickel schnuppert bei den Profis in der GT Masters Serie

19.06.2014

Tim Zimmermann triftt „Mister Boxengasse“

09.06.2014

Tim Zimmermann am Red Bull Ring

Durchwachsenes Wochenende für Tim Zimmermann in Österreich

31.05.2014

Sandro Bickel erster Sieg mit dem Lamborghini Gallardo

Erster Klassensieg in der Lamborghini Supertrofeo

25.05.2014

Versöhnlicher Abschluss eines Wochenendes für Tim Zimmermann am Lausitzring

21.05.2014

Den ersten Platz eigentlich gewonnen !

Etwas Pech für Emin Akata beim 4. Lauf zur VLN Meisterschaft auf dem Nürburgring

11.05.2014

Tim Zimmermann auch am zweiten Rennwochenende erfolgreich

In Zandvoort (NL) auch erfolgreich

04.05.2014

Toller Auftakt für Tim Zimmermann in Oschersleben

01.05.2014

Sandro Bickel beim ersten Rennen erfolgreich mit dem Lambo

29.04.2014

Erster Podestplatz für Emin Akata in der neuen Saison

Erfogreich mit neuem Auto in neuem Team

17.04.2014

Totalausfall für das Team speed catracing bei der Ostalb Rallye

Vermutlich frühes Saisonende für Leoni Stiem und Anne Kutins

20.03.2014

Klassensieg für die „Speedcats“ bei der Rallye Ulm

Leoni Stiem und Anne Kutins beginnen die Saison 2014 mit einem Klassensieg

21.01.2014

Ehrung für Leoni Stiem und Anne Kutins

Die frischgebackenen Rallye Meister des ADAC Südbaden

30.10.2013

Erfolgreicher Saisonabschluss für Leoni Stiem

03.10.2013

Sandro Bickel gewinnt in Monza das Abschlussrennen und holt den Gesamtsieg

17.09.2013

Sandro Bickel eilt von Sieg zu Sieg

10.09.2013

Leoni Stiem Platz 2 bei der Rallye Calw

29.08.2013

Sandro Bickel erfolgreich im Regen

27.08.2013

Nächster Klassensieg für Emin Akata

16.07.2013

Sandro Bickel Sieger auf dem Nürburgring

29.05.2013

Zweiter Platz für Sandro Bickel

Erfolg für Sandro Bickel bei der 100 Meilen Trophy Austria auf dem Red Bull Ring

04.05.2013

Sandro Bickel verpasst knapp den Gesamtsieg

04.05.2013

Emin Akata erneut Klassensieger bei der VLN am Nürburgring

16.04.2013

Saisonauftakt nach Mass für Emin Akata

RGZ-Mitglied Emin Akata startet erfolgreich in die VLN-Saison

14.04.2013

Üben, Üben, Üben …..

Aufgabe: Eine bestimmte Strecke fahren in einer vorgegebenen Zeit

08.04.2013

Erste Rallye des Jahres bringt Spitzenergebnis

Leoni Stiem erfolgreich bei der Ostalb Rallye

04.02.2013

Erfolgreich in der Wüste

Bei den 24 Stunden von Dubai auf das Podest

03.10.2012

Emin Akata vertritt die RGZ beim 24-Stunden-Rennen in Barcelona

Toller Erfolg Platz 2 in der Klasse, 12. im Gesamtklassement

26.09.2012

Sandro Bickel auch im neuen Team erfolgreich

Auch in 2012 ist unser RGZ Mitglied wieder erfolgreich

03.09.2012

Leoni Stiem startet erfolgreich in die zweite Saisonhälfte

Glanzvolle Leistung der Speedcats nach 9 Wochen Sommerpause

28.08.2012

Mit Zittern zum Klassensieg

Beim 8. VLN-Lauf am Nürburgring gabs einen Zitter-Sieg für Emin Akata

24.07.2012

nächster Klassensieg von Emin Akata in der VLN

Mit Zittern zum Klassensieg

16.07.2012

Leoni Stiem bei der Grabfeldrallye erfolgreich

10.07.2012

Klassensieg in der VLN für Emin Akata

Durch den Klassensieg klettert Emin weiter Richtung Meisterschaftsspitze

23.05.2012

Klassensieg für Emin Akata bei den 24 Stunden am Nürburgring

Klassensieg und 23. Gesamtrang für Emin Akata

17.05.2012

Puma-Ladies erfolgreich in Sachsen

Leoni Stiem fährt Klassensieg heraus

10.05.2012

Gebhard Zeller startet erfolgreich in die Saison 2012

Mit dem Austin Healey „Le Mans“ Erfolg in Missen

25.04.2012

Klassensieg bei der 1.ADAC Voralpenrallye für das Speedcat Team

Trotz Unfall reichte es zum Klassensieg für das Hagnauer Team mit Leoni Stiem und Anne Kutins

19.04.2012

Emin Akata erneut auf dem 2. Platz

Vorzeitiger Rennabbruch wegen Hagel

03.04.2012

Top Ergebnis für Speedcat-Racing Team von Leonie Stiem

20.03.2012

Gelungener Auftakt 2012 für Speedcats

Rallye-Saisoneröffnung durch die „Speedcats“ dem Team von Leonie Stiem

27.10.2011

Verpatzter Saisonabschluss bei der Nordhessen Rallye

Leonie Stiem im Pech beim letzten Lauf der Saison 2011

26.10.2011

Lukas Ehrle Schweizer Meister 2011

Toller Erfolg für Lukas Ehrle in der Rotax Max Challenge 2011

11.10.2011

RGZ beim Haldenhof-Revival mit Gerhard Steinbinder und Gebhard Zeller

Gebhard Zeller und Gerhard Steinbinder vertreten die RGZ beim Haldenhof-Revival vom 7.-9.10.2011

11.10.2011

Sieg für Speed-Cats bei der Frankenland-Rallye

Klassensieg für Leonie Stiem bei der Frankenland Rallye

28.09.2011

Leonie Stiem beste Dame bei der Saarland-Rallye

Schöner Erfolg für Leonie Stiem bei der Saarland-Rallye

28.09.2011

Vizemeistertitel für Sandro Bickel in der SCC

Bickel wieder erfolgreich in Monza

12.09.2011

Sandro Bickel weiter Abonnent auf Podestplätze

06.09.2011

Überraschungssieg für Stiem/Kutins bei Rallye Calw

Starke Leistung: Klassensieg für Leonie Stiem in Calw

31.08.2011

Sandro Bickel in Spielberg erfolgreich

Starkes Rennen für Sandro Bickel auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg Österreich

02.08.2011

Wieder Positives von VLN-Teilnehmer Emin Akata

Nach dem Ausfall beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring gabs wieder ein Erfolgserlebnis

26.07.2011

Technischer Defekt verhindert Klassensieg

Pech beim Lauf zur Deutschen Meisterschaft für Leoni Stiem

10.07.2011

Sieg auf dem Nürburgring für Sandro Bickel

Erster Sieg bei der Sports Car Challenge für Sandro Bickel

06.07.2011

Leonie Stiem in Grabfeld

Sensationelles Ergebnis für die Speed Cats Stiem/Becker

28.06.2011

Spannung beim Kampf ums Treppchen

Zweimal auf dem Podium in Hockenheim bei der Sports Car Challenge, toller Erfolg für Sandro Bickel

27.06.2011

Nach Vorfreude Enttäuschung

Die Vorfreude auf einen Start beim 24 Stunden Rennen auf der Nordschleife auf einem Audi R8 war groß !

21.06.2011

Vorfreude auf das 24 Stunden-Rennen auf der Nordschleife

Vorfreude bei Emin Akata auf das 24-Stunden-Rennen am Wochenende

15.06.2011

Kevin Berger im Kartsport erfolgreich

Tagessieg in Liedolsheim

14.06.2011

Tolle Erfolge für unsere beiden Mitglieder Timo Scheider und Emin Akata

VLN am Nürburgring: Gesamtsieg für Timo Scheider, Klassensieg und 9. im Gesamtklassemant Emin Akata

01.06.2011

Sportfahrer am 29.5.2011 auf der Kartbahn

Heinz Vöhringer gibt den speed vor auf der Kartbahn

30.05.2011

Pech für Emin Akata bei den letzten VLN-Läufen

Der Defektteufel hat sich eingeschlichen, nur Ausfälle bei den letzten Läufen auf dem Nürburgring

30.05.2011

Sandro Bickel mit gutem Beginn der Saison

Sandro Bickel startet in Italien und erzielt gutes Ergebnis. Weitere Infos über Sandro auf seiner webseite www.abb-motorsport.at

23.05.2011

4-Stunden-Rennen auf der Kartbahn

4-Stunden-Rennen am Samstag 21.5.2011 mit 9 Teams

10.05.2011

Staubwolke verhindert Divisionssieg

Trotz einiger Wertungsbestzeiten kein gutes Gesamtergebnis

19.04.2011

Klassensieg beim DRM Einstand

Sensationeller Erfolg für Leoni Stiem beim Einstandsrennen der Deutschen Rallye-Meisterschaft

14.04.2011

DRM-Start fix von Leoni Stiem

Daumen hoch für den DRM-Start 2011 beim HS-RallyeTec Team mit Leoni Stiem

12.04.2011

Kart- Sportfahrer am 10.April 2011

Kart-Sportfahrer am Sonntag 10.April auf der Kartbahn am Flughafen

07.04.2011

Erfolg für Emin Akata

Gleich beim ersten Rennen der Saison ein toller Erfolg

01.04.2011

Emin Akata startet in die neue Saison

in neuem Team mit neuem Auto in die neue Saison

21.02.2011

Leoni Stiem startet 2011 in der deutschen Top-Liga

Fahrzeug komplett revidiert in Winterpause / Pilotin Stiem zum Fahrertraining nach Finnland

16.01.2011

Sportfahrer in der Halle

„Freies Blasen“ auf der Kartbahn X-Kart in der Messehalle in FN

03.12.2010

Rössler Deutscher Bergpokal Sieger

Es ist geschafft, Thomas Rössler fährt vorzeitig den Titel ein.

22.11.2010

Timo Scheider in Shanghai

Versöhnliches Ende einer nicht so ganz optimal verlaufenen Saison. In Shanghai auf dem Podest

21.11.2010

Emin Akata in der VLN

Beim letzten Rennen der VLN Nürburgring errang Emin Akata mit seinen Teamkollegen auf dem Black Falcon BMW 320i einen überlegenen Klassensieg.

16.01.2007

Rmf

Erinnerungen an die RMF, die Rennsportmesse in Friedrichshafen