Jahreshauptversammlung 2010

Gaststätte CAP ROTACH neuer Ort für die Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung in ungewohnter Umgebung abhalten. Über vierzig Mitglieder füllten das Restaurant CAP Rotach am Zeltplatz in Friedrichshafen. Christian Kubon begrüsste die Mitglieder und gab einen kurzen Rückblick über das vergangene Jahr. Er ehrte dabei unsere verstorbenen Mitglieder, Karl Hund, Heinz Roll und Berti Aubele. Ausführlich sprachen dann die Referenten über die Saison 2009. Dabei konnte Sportleiter Dieter Veser wieder über viele Erfolge der RGZ-Fahrer berichten. Jugendleiter Enzo Franco freute sich über eine unfallfreie und schöne Saison 2009 der achtunddreissig vier- bis sechzehnjährigen Jugendlichen, die mit inzwischen dreizehn clubeigenen Karts in allen Grössen das Kartfahren erlernen. Ausflüge, Kegelnachmittage ergänzten das Jahresprogramm. Schatzmeister Bernd Schulze konnte eine erfolgreiche Bilanz vorweisen. Seine hervorragend durchgeführte Buchhaltung bescheinigte Rechnungsprüfer Dieter Seebach. Hubert Stett von der Motorradgruppe Markdorf freute sich über ein unfallfreies zurückliegendes Jahr mit vielen Aisfahrten zu diversen Motorradtreffen und einem wie immer optimal abgehaltenen eigenen Motorradtreffen in Markdorf. Harald Birnbaum berichtet für den Engländer Stammtisch von diversen Ausfahrten und dem eigenen Stand auf der Messe: Klassikwelt Bodensee im Mai. Michael Fischer vertrat den 1.Supermoto Club Bodensee und berichtete von zahlreichen Aktivitäten im Supermotosport. Die Wahlen brachten nichts Neues. Wahlleiter Max Fessler konnte nach Abstimmung den bisherigen Vorstand mit Einstimmigkeit entlasten und wiederum mit Einstimmigkeit im Amt bestätigen.. Als Delegierte zur ADAC-Hauptversammlung gehen im Jahr 2011 Hans-Peter Andersen und Graziano Sterzai mit Vertreter Max Fessler. Danach stellte Herbert Schneider das neue Ortsclub-Logo vor. Den Abschluss des Abends bildete die Vorführung eines Films über den letztjährigen Ausflug der Jugendgruppe nach Chiavenna. ( HS)