unser Club auf der Messe KLassikwelt Bodensee

wir präsentierten unseren Club in Halle B5

diesmal in einer neuen Halle, B5, präsentierten wir uns dem Publikum. Unser Stand war diesmal aussergewöhnlich gross. Auf fast 300 qm konnten wir uns dem interessierten Publikum zeigen. Der „Engländer Stammtisch“ war mit 5 Ausstellungsobjekten, englischen Oldies vertreten, bei der Renngemeinschaft standen 2 Autos, ein Jaguar E-Type von Edgar Pongratz und ein Ferrari 208 Turbo von Graziano Sterzai. Zur Repräsentation der Motorradsparte zeigten wir eine BSA von Max Fessler. Das Publikum nahm begeistert Kenntnis von den Objekten, unsere Standbetreuung hatte alle Hände voll zu tun, die Fragen zu beatworten. Zur Standbetreuung möchten wir uns hier ganz besonders beim Engländer Stammtisch um Harald Birnbaum bedanken, die alles hervorragend vorbereitet hatten, für alles war bestens gesorgt, es war immer genügend Standpersonal anwesend. Für den Ortsclubbereich möchten wir uns stellvertretend für die anderen Mithelfer bei Bernd Schulze, der ununterbrochen am Stand war, für die gute Betreuung bedanken. Es ist alles bestens gelaufen, wegen dem Standort in B5 müssen wir uns im nächsten Jahr jedoch mit der Messe unterhalten, der Standort der letzten Jahre in Halle B3 war unserer Meinung besser, da dort einfach mehr  Publikumsandrang war.