1. SMC: Überwältigendes Zuschauerinteresse auf der Motorradwelt 2019

1. SMC: Überwältigendes Zuschauerinteresse auf der Motorradwelt 2019

Das Fahrerfeld, zusammengestellt vom 1.SMC in Kooperation mit der Zeitschrift MO, bot auch dieses Jahr wieder Motorsport vom Feinsten. Angefangen von den Kids zu den Youngstern bis zur Klasse Cup und Prestige wurde das Publikum durch spektakuläre Drifts, Sprünge und Überholmanöver in ihren Bann gezogen. Unter anderen freute sich der 1.SMC über die kurzfristige Zusage von Philipp Öttl, Moto 2 WM-Fahrer, welcher diese Gelegenheit nochmal zu ausgiebigen Trainings und natürlich zum gemütlichen Beisammensein, vor der schon sehr „getakteten“ WM Saison nutzen konnte. Die Messe war natürlich auch sehr glücklich über einen weiteren, hochkarätigen Interviewpartner und nutze dies auch entsprechend auf der Aktionsbühne im Foyer. Als weitere Abwechslung bei den Interviews konnte der 1.SMC die Gruppe Kids gemeinsam mit Philipp auf der Aktionsbühne platzieren wo sie kurzfristig Autogrammkarten von Philipp unter den Zuschauern verteilten. Eine rundum gelungene Aktion wie von allen Beteiligten bekräftigt wurde. Am Samstagabend wurde der 1.SMC samt der meisten Fahrer von Bärbel wie jedes Jahr mit einem wunderbaren 3-Gänge Menü verköstigt. Einstimmig war wieder ein riesen Lob der 120 Genießer an Bärbel und ihr Team zu vernehmen, und es wurde noch bis zum frühen Morgen im Fahrerlager gefeiert. Die Planung für die Motorradwelt 2020 ist ebenfalls schon im Gange, und der 1.SMC ist auch dafür von der Messe schon fest eingeplant. Für das absolut gelungene Event möchte sich der 1.SMC bei allen Fahrern, Unterstützern und Helfern herzlich bedanken. Ohne die Mithilfe Aller wäre dieses Event sonst nicht zu stemmen gewesen. [envira-gallery id="6535"]

31.01.2019

42 Teilnehmer bei der 12. Bodensee-Oldtimer-Rallye

Zufriedene Teilnehmer und Organisatoren bei der diesjährigen Rallye

Eine rundum gelungene Veranstaltung, begeisterte zufriedene zweiundvierzig Teilnehmer und auch zufriedene Organisatoren, das ist das Resume unserer diesjährigen Oldtimer-Rallye. Das Wetter hatte Anlaufschwierigkeiten, nur einzelne Regentropfen machten am Samstag den Teilnehmern mit den offenen Fahrzeugen etwas Kummer. Im Laufe der Veranstaltung wurde es jedoch immer besser, so dass die schöne zu durchfahrende Landschaft auch bei Sonne genossen werden konnte. Der Festabend am Samstag Abend im Foyer der Messe mit Grill-Buffet war wie immer ein Genuss. Im Laufe des Abends wurden von unserer fachkundigen Jury, Herrn Klaus Brakmann und Helmar Grupp die drei schönsten Autos prämiert. Den ersten Platz belegte ein 300 S Cabriolet Bj 1952, den zweiten Platz ein Opel Kapitän Bj 1953 und den dritten Platz ein Porsche 356 Bj 1965. Den Juroren fiel die Wahl nicht leicht, da sehr viele schöne Fahrzeuge an der Veranstaltung teilnahmen. Am Sonntag Mittag wartete am Ziel noch ein Leckerbissen auf die Teilnehmer, Der Direktor des Dornier-Museums, Herr Berthold Porath, hat eine kostenlose Museums-Führung gespendet. Ihm dafür ein herzliches Dankeschön. Dabei möchten wir uns natürlich auch bei unseren anderen Sponsoren für Ihr Engagement bedanken. Dies sind: ZF Friedrichshafen AG, Linnig-Kendrion aus Markdorf. VW-Autohaus-Bleicher aus Friedrichshafen, Wielath Tore, Türen, Fenster GmbH aus Oberteuringen. Gramm Dach und Fassade aus Friedrichshafen. Ristorante Credo aus Friedrichshafen. Volksbank Friedrichshafen. Flughafen Friedrichshafen. Messe Friedrichshafen. Opel-Mutter aus Bermatingen. Schreinerei Rauschendorfer aus Friedrichshafen. Gerüstbau Pfeiffer aus Tettnang-Kau. Bei der Siegerehrung konnten unser 1.Vorsitzender Christian Kubon und Fahrtleiter und Sportleiter Dieter Veser in glückliche Gesichter blicken. Ein Lob gilt allen unseren Helfern, besonders unserem Ehrenmitglied und langjährigem Sportleiter und damit verantwortlichem Leiter der bisherigen Rallies Gebhard Zeller. Weiter Bernd Schulze und nicht zu vergessen Wolfgang Reinhardt vom Auswerteteam Gerstetten, der die Auswertung in diesem Jahr punkt- und zielgenau vorlegen konnte.
Noch eine Anmerkung vom Autor. Wer an Fotos von seinem Fahrzeug während der Rallye  in Originalqualität interessiert ist, erhält eine CD über die email: herbert.schneider@tdmail.de