Jugendtraining mit Philipp ֖ttl

Zusammen mit Kevin Tschümperlin, drittplatzierter der Schweizer Supermoto Meisterschaft und Fabian Waggershauser, unserem Jugendwart und Driftkönig in den Messehallen, gab es vorab die Einweisung für ca. 20 Kids und Jugendliche, welche schon darauf brannten, die Theorie in die Praxis umzusetzen.
Vorab an dieser Stelle ein Kompliment von Philipp, was ich wörtlich wiedergeben möchte: „Ich muss feststellen, die Kids haben im Gegensatz zum letzten Jahr extrem Meter gemacht“, zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Mit Begeisterung waren alle am Start, und werden mit Sicherheit von den professionellen Tipps der Instruktoren auch in dieser Rennsaison zehren.

Philipp, der nächste Saison in der Moto 2 Weltmeisterschaft im „Red Bull KTM Tech3 Team“ an den Start geht hatte sich schon für den Freitagabend angekündigt und konnte beim Präse des 1.SMC eine Ferienwohnung wie schon im Jahr davor beziehen. Absolut toll für den 1. SMC mit welchem Enthusiasmus Philipp für unsere Jugend zur Verfügung steht, da er direkt aus Spanien, Valencia und Barcelona, wo er Moto 2 Tests absolvierte, zum Jugendtraining an den Bodensee gekommen ist.

Natürlich wurde am Samstag beim Präse die gelungene Veranstaltung bei „Kässpätzle“ und interessanten Gesprächen bis in die Nacht zelebriert. Für Philipp ein Termin der ihm wieder „…super viel Spass gemacht hat …“

Der 1.SMC Bodensee, als gröߟte Gruppe mit dem ADAC Ortsclub Friedrichshafen e.V. verbunden, ist mächtig stolz darauf, Mitglieder wie Philipp in seinen Reihen haben zu dürfen.

Vielleicht dürfen wir Philipp ebenfalls an der Motorradwelt Bodensee vom 25.01. – 27.01. begrüߟen. Wir haben beim „Kässpätzle Essen“ hart dran gearbeitet.

Lassen wir uns Überraschen.

Andere interessante Themen

Der ADAC Ortsclub präsentiert sich auf der Messe “Motorworld.Classics-Bodensee”

Pandemiebedingt war die Messe in den letzten zwei Jahren ausgefallen. Nun durften wir uns wieder mit einem Messestand in der Halle A5 präsentieren. Unter der Mithilfe einiger unserer Mitglieder und den „gramici“ wurde der Stand gestaltet, aufgebaut und die zahlreichen Gäste betreut. Auch die sehenswerten Ausstellungsfahrzeuge stellten Mitglieder und gramici. Ein Teil des Messestands war unserem Christian Kubon gewidmet, der letzte Woche nach langer, schwerer Krankheit verstorben war. Als Gast durften wir unter anderen Gästen auch einen lieben Freund des Ortsclubs, und von Christian Kubon, den ehemaligen Landrat, Oberbürgermeister und Wirtschaftsminister Martin Herzog mit seiner Frau bewirten. Fotos und Text: Herbert Schneider